Menu

Impfwissen

Ü60 – diese Impfungen sind empfohlen

Ältere Personen und Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herzschwäche oder Lungenerkrankungen sind für bestimmte Krankheiten besonders gefährdet. Welche Krankheiten das sind und mit welchen Impfungen einfach vorgebeugt werden kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15aw, Okt17

Auch im Herbst sind Zecken noch unterwegs

Solange es 7 Grad oder wärmer ist, sind Zecken noch unterwegs auf Nahrungssuche. Bereits Ende Juli war die Anzahl der FSME-Fälle die dritthöchste seit der Einführung der FSME-Meldepflicht. Außerdem weiß man nun, dass neben dem Gemeinen Holzbock auch die Auwaldzecke FSME-Viren bei einem Stich übertragen kann.

  weiterlesen

DE/ENC/0029/16, Jun17

Grippe-Impfung - Schwangere gibt ihren Schutz an ihr Baby weiter

Wenn eine schwangere Frau an einer Influenza, der echten Grippe, erkrankt, steigt ihr Risiko für eine Frühgeburt. Bei Frühgeborenen besteht die Gefahr, dass die Influenza-Viren und das hohe Fieber schwere Lungenentzündungen und einen dauerhaften Gehirnschaden verursachen. Allerdings können Eltern ihr Baby vor einer Influenza-Infektion schützen, und zwar durch eine Influenza-Impfung der Mutter während der Schwangerschaft. Darauf weist der Berufsverband der Frauenärzte hin. Erfahren Sie hier mehr dazu, wann eine Impfung durchgeführt werden sollte.

  weiterlesen

impfen 60+

Thüringen spricht Klartext: "Für Menschen über 60 sind Impfungen besonders wichtig!" Und "wenn Sie sich nicht impfen lassen, gefährden Sie sich selbst, Ihre Familie und Ihre Freunde."

  weiterlesen

Grippe-Saison im Anmarsch - zu wenige Senioren sind geimpft

Während der letzten Grippesaison starben 717 Menschen – 94 % davon waren über 60 Jahre. Dabei ließen sich schwere Komplikationen mit einer Impfung vermeiden. Schon jetzt ist der aktuelle Grippeimpfstoff für die Saison 2017/18 verfügbar!

  weiterlesen

Die fiesen Vier

Eine Vierfach-Grippeimpfung bietet einen breiten Schutz, denn Sie deckt die 4 Grippeerreger ab.
Fragen Sie daher nach einer Grippeimpfung gegen die „Fiesen4“.

  weiterlesen

DE/QIV1/0010/17, Aug17

Stiftung Warentest: Wann die Meningokokken-Impfung sinnvoll ist

Die Stiftung Warentest hat sich der Meningokokken-Impfung angenommen und geprüft, für wen die Impfung sinnvoll ist.

  weiterlesen

Warum gibt es manche Impfungen nicht als Einzelimpfstoff?

Wer nur schnell eine einzelne Impfung auffrischen möchte, für den scheinen Kombinationsimpfstoffe vielleicht kompliziert und überflüssig. Doch eigentlich erleichtern sie das Leben für Impflinge und Ärzte ungemein. Hier erfahren Sie, warum.

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15at, Mai17

Masernvirus löscht das Immungedächtnis aus

Das Masernvirus löscht die Erinnerungsfunktion des Immunsystems an andere durchgemachte Krankheiten für mehrere Jahre aus. Infektionen mit anderen Krankheitserregern können schwerer verlaufen. Eine Masernimpfung kann das verhindern.

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15as, Mai17