Menu

Kann es Komplikationen im Krankheitsverlauf geben?

Häufig treten Komplikationen am zentralen Nervensystem (ZNS), Haut, Ohr oder Auge auf. Die häufigste Komplikation ist die Post Zoster Neuralgie (PZN), definiert als ein bestehender Schmerz oder ein wiederkehrender stechender Schmerz länger als 3 Monate nach dem Krankheitsbeginn. Dieser Schmerz kann sogar Monate oder Jahre andauern. Weitere Komplikationen bei einer Gürtelrose im Kopfbereich (Zoster ophtalmicus oder Zoster oticus) sind Sehstörungen, Sehverlust oder Gesichtslähmungen.


DE/HRZ/0015/18, Mai18