Menu

Wann sollte die Impfung gegen Rotaviren gegeben werden?

Im ersten Lebensjahr sind Kinder durch eine Rotaviruserkrankung besonders gefährdet. Die Impfserie sollte frühzeitig, spätestens bis zum Alter von 12 Wochen, beginnen und je nach verwendetem Impfstoff bis zum Alter von 24 bzw. 32 Wochen abgeschlossen sein. Somit wird ein möglichst frühzeitiger Schutz erreicht. Je früher man die Grundimmunisierung (Impfserie) abschließt, desto früher kann die Schutzwirkung gegen eine Rotaviruserkrankung aufgebaut werden.


DE/VAC/0730/17, Dez17