Menu

Was ist Haemophilus influenzae Typ b (Hib)?

Der Erreger Haemophilus influenzae Typ b (Hib) verursacht besonders bei Säuglingen und Kleinkindern verschiedene schwere Krankheiten: Lungenentzündung (Pneumonie), Hirnhautentzündung (Meningitis) und Kehldeckelentzündung (Epiglottitis) sowie Blutvergiftung (Sepsis) und Entzündungen von Knochenmark (Osteomyelitis) und Gelenken (Arthritis). Eine invasive Infektion ist eine der schwersten bakteriellen Infektionen bei Kindern in den ersten fünf Lebensjahren.


DE/VAC/0723/17, Dez17