Menu

Wer erkrankt an Gürtelrose?

Gürtelrose ist eine Erkrankung der Nerven und der Haut, die typischerweise bei älteren Menschen auftritt. Jeder Mensch, der einmal Windpocken hatte, ist potentiell gefährdet, später an einer Gürtelrose zu erkranken. Die Erstinfektion mit dem Varizella-Zoster-Virus findet meist im Kindesalter in Form von Windpocken statt. Das Virus verbleibt lebenslang im Körper und kann zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund eines schwachen Immunsystems als Gürtelrose ausbrechen.


DE/HRZ/0015/18, Mai18