Impfwissen

Frau beim Wandern

AHA-Regeln schützen – aber nicht vor Gürtelrose

Abstand, Hygiene und Masken verringern das Risiko an COVID-19 zu erkranken deutlich. Was bei anderen Viren durchaus hilft, bietet jedoch keinen Schutz vor einer Gürtelrose. Warum: weil die allermeisten den Erreger bereits in sich tragen.

  weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-210017, Mär21

Keine Angst vor genbasierten Impfstoffen: Wie mRNA und vektorbasierte Impfstoffe wirken

Die schnelle Entwicklung und Zulassung der mRNA und Vector-Impfstoffe hat neben Freude und Zuversicht auch Skepsis und Vorbehalte in der Bevölkerung hervorgerufen. Ein ganz neues Prinzip, das so schnell entwickelt wurde – kann das gut gehen? Um das besser einschätzen zu können, ist es hilfreich zu verstehen, wie diese Impfstoffe der neuen Generation wirken und worin sie sich unterscheiden.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-210015, Mär21

Impfungen gegen SARS-CoV-2: Welche Impfstoffe es derzeit gibt

Die Impfstoffentwicklung im Jahr 2020 gegen das neuartige Corona-Virus SARS-CoV-2 und die durch das Virus ausgelöste Atemwegserkrankung COVID-19 war nicht nur ein Wettlauf gegen die Zeit und damit gleichzeitig gegen die Pandemie, sondern auch ein Wettlauf verschiedenster Forschergruppen, Universitäten und Pharmakonzerne, um die schnellstmögliche Entwicklung sicherer und effektiver Wirkstoffe (Vakzine, Impfstoffe).

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-210014, Mär21

Informationen zu über 300 Reisezielen

Auf fit-for-travel.de können Sie aus über 300 Reisezielen Ihr Reiseziel auf einer Landkarte auswählen.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-210018, Mär21

Tröpfcheninfektion – diese Infektionen werden über Tröpfchen übertragen

Nicht nur das Coronavirus wird durch Tröpfcheninfektion übertragen. Auch viele andere Krankheitserreger nutzen diesen Weg. Welche das sind, erfahren Sie hier.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200054, Dez20

„Das faszinierende Immunsystem“: Wie es den Körper schützt!

Immunologie ist aktuell in aller Munde. Wie funktioniert unser komplexes Immunsystem und was passiert in unserem Körper, wenn wir krank werden? Das Buch „Das faszinierende Immunsystem“ beschreibt auf einfache Weise mittels sehr schöner Illustrationen das Immunsystem für Jedermann.

weiterlesen

NP-DE-PTX-WCNT-200058, Dez20

Impfungen in der Schwangerschaft? Ja! Aber…

Einige Impfungen können, oder sollen sogar, in der Schwangerschaft durchgeführt werden. Aber nicht alle. Am besten ist es, schon ab Kinderwunsch, und damit vor einer Schwangerschaft, den Impfstatus prüfen zu lassen.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200056, Dez20

Nach Krankheit: Wann darf das Kind wieder in die Kita oder Schule?

Wann darf das Kind nach einer ansteckenden Krankheit wieder in die Kita, den Kindergarten oder die Schule? Und wie ist das bei einem Corona-Verdacht oder einer Corona-Erkrankung?

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200057, Dez20

Impf-Schutz vor schweren Leber-Erkrankungen

Unter dem Motto „Check-up für die Leber“ soll ausgehend vom Deutschen Lebertag, der in 2020 am 20. November zum 21. Mal stattfand, ein Bewusstsein für Lebergesundheit geschaffen werden. Denn häufig bleiben Erkrankungen der Leber, wie beispielsweise eine Hepatitis B, lange Zeit unbemerkt und können ohne rechtzeitige Behandlung in eine chronische Entzündung der Leber übergehen. Die Folgen können Leberzirrhose und Leberkrebs sein. Umso wichtiger ist die regelmäßige Kontrolle, die Früherkennung sowie die Vorbeugung von Erkrankungen wie Hepatitis B durch Schutzimpfungen.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200058, Dez20

Grippeimpfstoff aus? – warum Nachbestellen nicht so einfach ist

Mancherorts gibt es aktuell (Anfang Dezember 2020) aufgrund der sehr hohen Nachfrage keinen verfügbaren Grippeimpfstoff mehr, weder beim Arzt noch in der Apotheke, und eine Nachbestellung ist nicht möglich.
Die Grippeimpfung wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Personen empfohlen, die durch eine Grippe-Erkrankung besonders gefährdet sind, wie z.B. Personen ab 60 Jahren oder mit chronischen Erkrankungen. Gerade in Zeiten von Covid-19 kommt der Grippeimpfung also eine besondere Bedeutung zu. Auch um Mehrfachinfektionen für diese Personengruppe zu vermeiden.

weiterlesen

NP-DE-FLQ-WCNT-200002, Dez20