Impfwissen

Pure Lebensfreude kennt keine Altersgrenze. Keuchhusten auch nicht.

Unbeschwert wie in der Kindheit die schönen Tage im Herbst genießen. Doch gerade im Alter können Krankheiten, die viele nur bei Kindern vermuten, den Spaß am Leben nehmen. Daher sind Schutzimpfungen besonders wichtig, wie die gegen Keuchhusten.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200045, Sep20

Aktuelles: Liefersituation Gürtelrose-Impfstoff

Gürtelrose-Impfung: Bedarf bleibt weiter hoch

Dass die Gürtelrose-Impfung sinnvoll und wirksam ist, zeigt die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO). Menschen ab 60 Jahre sowie jene ab 50 mit Vorerkrankungen wird ein Impfschutz angeraten. Bereits jetzt zeichnet sich auch dadurch ab, dass die Nachfrage nach der Gürtelrose-Impfung weiter hoch bleiben wird. Aufgrund der langen Vorlaufzeiten für die Produktion sowie hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards heißt das: Auch mittelfristig kann es passieren, dass nicht überall die Nachfrage zeitnah bedient werden kann.

weiterlesen

NP-DE-SGX-WCNT-190003, Aug19

STIKO – Ständige Impfkommission: Das sind die Aufgaben

Beim Kinder- und Jugendarzt oder beim Hausarzt oder Internisten, manchmal auch beim Gynäkologen oder in einer Klinik bekommt man sie verabreicht: Impfungen. Aber woran orientiert sich eine Ärztin oder ein Arzt, welche Impfungen für welche Personengruppe angewendet werden sollen? Ganz klar: an den Empfehlungen der STIKO, der Ständigen Impfkommission. Doch wer ist das eigentlich und was sind die Aufgaben der STIKO?

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200037, Sep20

Vierfach Grippeimpfung: Breiterer Schutz vor der echten Grippe

Die echte Virusgrippe (Influenza) ist eine schwerwiegende Erkrankung, die jedes Jahr in den Wintermonaten in Deutschland viele hunderttausend Menschen trifft. Gefürchtet sind Komplikationen, wie Lungenentzündung oder Herzmuskelentzündung, die schwerwiegend verlaufen können. Eine Impfung bietet den besten Schutz.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200042, Sep20

Impfung und Sport – Das sollten Sie als Sportler wissen

Bei Sportlern stellt sich immer wieder die Frage, ob es Interaktionen zwischen Impfungen und körperlicher Aktivität gibt und welche Impfungen überhaupt sinnvoll und notwendig sind. Erfahren Sie hier mehr dazu.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200039, Sep20

Ü60 – diese Impfungen sind empfohlen

Ältere Personen und Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herzschwäche oder Lungenerkrankungen sind für bestimmte Krankheiten besonders gefährdet. Welche Krankheiten das sind und mit welchen Impfungen einfach vorgebeugt werden kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200024 , Mai20

Kennen Sie wellcome - Hilfe für Familien nach der Geburt?

Chaos nach der Geburt von Zwillingen? Allein erziehend mit drei Kindern? Ein eifersüchtiges Geschwisterkind, das beschäftigt werden muss? Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche wellcome-Mitarbeiterin ins Haus und hilft da, wo sie gebraucht wird, für einige Wochen, manchmal auch Monate. Sie hilft bei der Betreuung des Babys, spielt mit den Geschwistern oder begleitet die junge Mutter zu Kinderarztterminen, zum Einkaufen oder bei Behördengängen.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200044, Sep20

Was bringen Kombinationsimpfstoffe?

6-fach, 4-fach und andere Kombinationsimpfstoffe machen es für jedermann deutlich einfacher, den Impfschutz gegen eine Reihe von Infektionskrankheiten auf dem optimalen Stand zu halten.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200043, Sep20

Grippe-Check

Mit dem interaktiven Grippe-Check können Sie testen, ob Ihre Krankheitszeichen für eine Erkältung oder für eine ernsthafte Grippe sprechen. Bitte beachten Sie, dass dieser Check keine ärztliche Untersuchung ersetzt. Er stellt lediglich eine Hilfe zur Selbsteinschätzung dar.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200013, Mrz20