Impfwissen

Masernvirus löscht das Immungedächtnis für mehrere Jahre

Das Masernvirus löscht die Erinnerungsfunktion des Immunsystems an andere durchgemachte Krankheiten für mehrere Jahre aus. Infektionen mit anderen Krankheitserregern können schwerer verlaufen. Eine Masernimpfung kann das verhindern.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200022, Apr20

STIKO empfiehlt Schwangeren Impfung gegen Keuchhusten

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt ab sofort Schwangeren, sich gegen Keuchhusten impfen zu lassen – unabhängig vom Abstand der letzten Impfung gegen Keuchhusten. Damit sollen Erkrankungen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle durch hochansteckende Keuchhusten-Infektionen bei Neugeborenen und jungen Säuglingen reduziert werden. Mütter und Neugeborene sind so von Anfang an besser vor der Krankheit geschützt.

weiterlesen

NP-DE-PTX-WCNT-200002, Apr20

Polio-Impfung: Darum ist sie noch immer wichtig

Gegen Polio(myelitis) oder Kinderlähmung, wie die Erkrankung auch genannt wird, werden Kinder in Deutschland entsprechend der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) noch immer geimpft. Doch gibt es die Kinderlähmung überhaupt noch?

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200020, Apr20

Grippe - die nicht aussterbende "Seuche"

Wussten Sie, dass an der sogenannten "Spanischen Grippe" in den Jahren 1918/19 mehr Menschen starben als im ersten Weltkrieg und dass 2012/2013 allein in Deutschland ca. 20.000 Menschen an den Folgen der Influenza verstarben? 

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200017, Mrz20

Impfstatus-Check bei Kinderwunsch

Irgendwann kommt bei fast jeder Frau der Zeitpunkt, sich mit dem Thema „Kinderwunsch“ zu beschäftigen. Dabei sollten Frauen idealerweise bereits vor einer Schwangerschaft einige gesundheitliche Faktoren überprüfen lassen.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200010, Mrz20

Was ist Grippe (Influenza)? Die wichtigsten Fakten zur Krankheit

Grippe (Influenza) ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege des Menschen und kann jeden treffen. Die Infektion wird durch Influenza A oder Influenza B Viren ausgelöst und ist hoch ansteckend. Grippe kann durch kleinste Tröpfchenmengen beim Sprechen, Niesen oder direkten Kontakt übertragen werden.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200015, Mrz20

Grippe: Wie stecke ich mich an?

Die Grippe-Viren werden durch kleinste Tröpfchen, z. B. beim Reden, Husten oder Niesen, übertragen, aber auch beim Händeschütteln oder Berühren von Türklinken etc. Erfahren Sie hier alles über die Übertragungswege.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200016, Mrz20

BzgA gibt Antworten auf häufige Fragen zum Coronavirus

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) gibt in einzeln anzuwählenden kurzen Videos Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das neuartige Coronavirus.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200008, Mar20

Grippe-Check

Mit dem interaktiven Grippe-Check können Sie testen, ob Ihre Krankheitszeichen für eine Erkältung oder für eine ernsthafte Grippe sprechen. Bitte beachten Sie, dass dieser Check keine ärztliche Untersuchung ersetzt. Er stellt lediglich eine Hilfe zur Selbsteinschätzung dar.

weiterlesen

NP-DE-VX-WCNT-200013, Mrz20