Menu

Impfwissen

Auch im Herbst sind Zecken noch unterwegs

Solange es 7 Grad oder wärmer ist, sind Zecken noch unterwegs auf Nahrungssuche. Bereits Ende Juli war die Anzahl der FSME-Fälle die dritthöchste seit der Einführung der FSME-Meldepflicht. Außerdem weiß man nun, dass neben dem Gemeinen Holzbock auch die Auwaldzecke FSME-Viren bei einem Stich übertragen kann.

  weiterlesen

DE/ENC/0029/16, Jun17

Die Verbreitung des FSME-Virus

In Deutschland ist vor allem der Süden von FSME betroffen. Und in Europa kann als  Faustregel gelten: Je weiter man nach Osten kommt, desto höher ist das FSME-Risiko.

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17e(1), Sep17

Wie entferne ich eine Zecke richtig?

Zecken sollten so schnell wie möglich entfernt werden.Genauso wichtig ist es, Zecken richtig zu entfernen.

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17c(1), Jan18

Zecken & FSME

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist eine Virusinfektion, die von infizierten Zecken übertragen wird. In der Zeit von März bis Oktober ist die Ansteckungsgefahr am größten, doch auch im Herbst und Winter sind Zeckenstiche und Infektionen möglich.

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15a, Dez15

Schutz vor Zecken

Um einen Zeckenstich zu vermeiden, gibt es keine absolut zuverlässigen Schutzmethoden. Doch durch geeignete Maßnahmen kann man das Risiko eines Stichs verringern.   

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17b(1), Jan18

Das FSME-Virus und die Erkrankung

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME, engl. tick-borne encephalitis, TBE oder auch Zeckenenzephalitis) ist eine Virus-Infektion, die zu gefährlichen Komplikationen führen kann.

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17e(1) , Sep17

FSME, Borreliose oder Babesiose: diese Krankheiten werden von Zecken übertragen

Ein Überträger, viele mögliche Krankheiten - Zecken können gleich mehrfach gefährlich sein.

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17d(1), Jan18

Lebensraum und Lebenszyklus einer Zecke

Zecken mit ihrem komplexen Entwicklungszyklus von der Larve, über die Nymphe zur erwachsenen Zecke können überall dort vorkommen, wo sie Tiere antreffen, die ihnen als Wirt dienen.

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17d(1), Jan18

Borreliose

Borreliose (Lyme-Borreliose) ist die häufigste durch Zecken übertragene Infektionskrankheit in Europa. Auslöser sind bestimmte Bakterien, sogenannte Borrelien. Die Borreliose kann mit Antibiotika behandelt werden, eine vorsorgliche Impfung dagegen gibt es nicht.

  weiterlesen

DE/ENC/0041/17d(1), Jan18