Menu

Grippeimpfung: vier schützt breiter als drei

Eine Grippeerkrankung wird von verschiedenen Virustypen ausgelöst. Die WHO legt jährlich fest, welche vier Typen in Grippe-Impfstoffen für die nächste Grippe-Saison verwendet werden sollen. Dreifach-Grippe-Impfstoffe enthielten den in der vergangenen Saison häufigsten Typ nicht.



Eine Grippeerkrankung wird von verschiedenen Virustypen ausgelöst. Seit einigen Jahren zirkulieren zumeist vier verschiedene Virustypen um die Erde. Welche aktuellen Varianten dieser vier Typen in den Grippe- Impfstoffen verwendet werden sollen, legt die WHO jedes Jahr für die kommende Grippe-Saison fest.
In den herkömmlichen Grippe-Impfstoffen werden jedoch nur Antigene von drei verschiedenen Influenzavirustypen verwendet. Wie schwierig die Vorhersage der richtigen drei Virustypen ist, zeigt ein Blick auf die letzte Grippe-Welle: mehr als die Hälfte aller Influenza- Erkrankungen in Deutschland wurden durch den Virustyp verursacht, der nicht in den herkömmlichen Dreifach-Grippe-Impfstoffen enthalten war. Viele Menschen konnten also trotz einer Impfung erkranken!
Nur die Personen, die einen Grippe-Impfstoff mit allen vier verschiedenen Virustypen erhalten hatten, verfügten über einen Schutz gegen das häufigste Grippe-Virus der letzten Saison.

Viele Praxen jedoch bieten auch die Impfung mit einem Vierfach-Grippe-Impfstoff an. Damit sind Sie zuhause und auf Reisen breit geschützt. Privatversicherten wird die Impfung mit diesem Impfstoff von ihrer Krankenkasse bezahlt.*
Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel nur den herkömmlichen Impfstoff mit drei Komponenten.

* Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung oder anhand Ihres persönlichen Vertrags.

 


DE/VAC/0472/15u, Okt16


Verwandte Themen

themaTitle

Grippe – Wie schütze ich mich?

Verschaffen Sie sich rasch einen Überblick, wem die jährliche Grippeimpfung empfohlen wird und wie Ihr persönliches Risiko aussieht.

  weiterlesen

DE/VAC/0130/16, Feb16

themaTitle

Influenza-Viren verändern sich ständig

Eine Besonderheit der Influenza-Viren ist ihre Variabilität. Das Virus wechselt sein Aussehen immer wieder, wobei sich einzelne Virusbestandteile verändern. Veränderungen der Influenza-A-Viren und der Influenza-B-Viren sind die Auslöser regelmäßig wiederkehrender kleinerer und größerer Grippe-Wellen.

  weiterlesen

DE/VAC/0130/16, Feb16

themaTitle

Für wen ist die Grippeimpfung empfohlen?

Die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut in Berlin empfiehlt die jährliche Grippeschutzimpfung für folgende Personengruppen:

  weiterlesen

DE/VAC/0304/14a, Jul17