Menu

Die häufigsten Fragen

Nein, Impfungen haben dazu beigetragen, dass gefährliche Infektionskrankheiten zumindest in Deutschland nahezu ausgerottet sind, an denen in den 1960er-Jahren noch Tausende von Kindern erkrankt sind (z. B. Kinderlähmung).

Die Angst vor Impfkomplikationen lässt manche Eltern nach Alternativen suchen. Homöopathische bzw. natürliche Heilmittel bieten aber keinen Schutz vor gefährlichen Infektionskrankheiten und stellen somit keine Alternative zur Impfung dar.

weiter zu gesundes-kind.de

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. In der ehemaligen DDR waren bei wesentlich höheren Durchimpfungsraten Allergien deutlich seltener als im Westen. Erst seit der Wiedervereinigung ist die Impfrate in den neuen Bundesländern rückläufig, und seitdem nehmen auch dort die Allergien zu.

Nein, das Immunsystem auch eines Säuglings kann sich mit vielen Erregern gleichzeitig auseinandersetzen ohne überlastet zu sein.
Die STIKO empfiehlt vorzugsweise die Verwendung von Kombinationsimpfstoffen, um die Zahl der notwendigen Injektionen möglichst gering zu halten. Dadurch können die besonders gefährdeten Säuglinge auch früher geschützt werden.

Ratgeber und Wissen

  • Stillen und impfen – verträgt sich das?

    Während der Schwangerschaft sowie über das Kolostrum (Erstmilch) und die Muttermilch werden Antikörper der Mutter gegen viele Krankheitserreger an das Kind übertragen. Man spricht von Leihimmunität und Nestschutz. Das Immunsystem des Babys erhält dadurch für einige Monate eine schlagkräftige Abwehr, die im Falle einer Infektion schneller zur Stelle ist als es das kindliche Immunsystem selber kann. Doch dieser Schutz geht im Laufe des ersten Lebensjahres verloren, zugleich wirkt er nicht gegen alle Krankheitserreger.

      weiterlesen

    DE/VAC/0472/15k, Mär16

  • Stiftung Warentest: Wann die Meningokokken-Impfung sinnvoll ist

    Die Stiftung Warentest hat sich der Meningokokken-Impfung angenommen und geprüft, für wen die Impfung sinnvoll ist.

      weiterlesen
  • Schmerzarm impfen - so geht's

    Eltern und Ärzte können einiges tun, um Kindern (und Erwachsenen) Impfungen so wenig unangenehm wie möglich zu machen. Lesen Sie hier mehr.

      weiterlesen
  • Windpocken – eine oft unterschätzte Kinderkrankheit

    Windpocken, auch Varizellen genannt, gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten. Sie sind äußerst ansteckend und weltweit verbreitet. Wie hoch die Zahlen der Windpockenerkrankungen eigentlich sind, wissen wir erst seit Einführung der Meldepflicht in 2013. Erfahren Sie hier mehr über Windpocken.

    DE/PRIT/0002/16, Feb15   weiterlesen
  • Hepatitis B-Impfung - wer braucht die Auffrischung?

    Kinder werden im Rahmen des von der STIKO empfohlenen Impfschemas standardmäßig gegen Hepatitis B geimpft. Unter bestimmten Bedingungen ist eine Auffrischung nach der Kindheit notwendig. Lesen Sie hier, wer die Auffrischimpfung bekommen sollte.

    DE/VAC/0472/15ag, Dez16   weiterlesen
  • Impflücken bei den Großen – Folgen für die Kleinsten

    Neugeborene haben ein unvollständig entwickeltes Immunsystem. Aber die Natur hat sich etwas einfallen lassen, damit sie beim Start ins Leben trotzdem gegen Krankheitserreger gewappnet sind: den so genannten „Nestschutz“. Durch den Nestschutz werden mütterliche Antikörper an das Neugeborene weitergegeben. Wie lange dieser anhält lesen Sie hier.

      weiterlesen

Topthemen

Fotolia_161549976_850.jpg

Masernvirus löscht das Immungedächtnis aus

Das Masernvirus löscht die Erinnerungsfunktion des Immunsystems an andere durchgemachte Krankheiten für mehrere Jahre aus. Infektionen mit anderen Krankheitserregern können schwerer verlaufen. Eine Masernimpfung kann das verhindern.

  weiterlesen DE/VAC/0472/15as, Mai17
Fotolia_92620416_850.jpg

Ansteckungswege einer Windpockenerkrankung

Windpocken (Varizellen) sind hoch ansteckend und werden von den Varizella-Zoster-Viren ausgelöst. Hauptsächlich übertragen sie sich durch die Tröpfcheninfektion beim Husten, Niesen, Atmen oder Sprechen. Beinahe jeder Kontakt zwischen einer erkrankten und einer ungeschützten Person kann zu einer Ansteckung führen – die Windpocken werden also wortwörtlich über den „Wind“ verbreitet.

  weiterlesen

Erinnerungsservice für Vorsorgeuntersuchungen und Impftermine

Nur Geburtsdatum eingeben und individuellen Plan erstellen und sich per Mail erinnern lassen.

Hepatitis Impfung für den Spanienurlaub?

3. August 2017

Hepatitis Impfung für den Spanienurlaub?

Wir fliegen im September nach Andalusien. Ich hätte gerne gewusst, ob wir unseren Sohn (5 Jahre) gegen Hepatitis impfen sollte? Hier die Antwort eines Experten lesen. weiterlesen

Einer für alle…

2. August 2017

Einer für alle…

Sich für oder gegen eine Impfung zu entscheiden hat natürlich Konsequenzen für die eigene Person, aber auch für andere. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass sich eine Krankheit mit jeder Impfung weniger gut ausbreiten kann. Mehr zu den Hintergründen lesen Sie hier. weiterlesen

Welcher Impfschutz für beliebte Reiseziele?

31. Juli 2017

Welcher Impfschutz für beliebte Reiseziele?

Ihr Urlaub steht vor der Tür und Sie sind sich nicht sicher, ob der Impfschutz für Ihr Reiseziel ausreichend ist? Hier erfahren Sie, welche Impfungen Sie brauchen bzw. wo Sie sich kompetenten Rat holen können. weiterlesen

Infektionen erhöhen Risiko für Gluten-Unverträglichkeit

28. Juli 2017

Infektionen erhöhen Risiko für Gluten-Unverträglichkeit

Nach der aktuellen Auswertung von Daten scheint es sehr wahrscheinlich, dass das Risiko, an einer Zöliakie zu erkranken, besonders hoch ist, wenn im ersten Lebensjahr Infektionen des Magen-Darm-Trakts aufgetreten waren. Menschen mit Zöliakie vertragen das Klebereiweiß Gluten nicht, das in den meisten Getreidesorten wie Weizen, Dinkel und Roggen vorkommt. Sie müssen daher den Verzehr von Lebensmitteln, die auf diesen Getreidesorten basieren, vermeiden. Mehr dazu weiterlesen

Unser Themenportal
gesundes-kind.de

Kinderkrankheiten, Vorsorge, Impfung: Kompetente Aufklärung darüber, was Eltern wissen sollten, um ihr Kind zu schützen. Inklusive Expertenrat und Newsletter.

 gesundes-kind.de