Menu

Die häufigsten Fragen

Nein, Impfungen haben dazu beigetragen, dass gefährliche Infektionskrankheiten zumindest in Deutschland nahezu ausgerottet sind, an denen in den 1960er-Jahren noch Tausende von Kindern erkrankt sind (z. B. Kinderlähmung).

Die Angst vor Impfkomplikationen lässt manche Eltern nach Alternativen suchen. Homöopathische bzw. natürliche Heilmittel bieten aber keinen Schutz vor gefährlichen Infektionskrankheiten und stellen somit keine Alternative zur Impfung dar.

weiter zu gesundes-kind.de DE/VAC/0733/17, Dez17

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. In der ehemaligen DDR waren bei wesentlich höheren Durchimpfungsraten Allergien deutlich seltener als im Westen. Erst seit der Wiedervereinigung ist die Impfrate in den neuen Bundesländern rückläufig, und seitdem nehmen auch dort die Allergien zu.

DE/VAC/0733/17, Dez17

Nein, das Immunsystem auch eines Säuglings kann sich mit vielen Erregern gleichzeitig auseinandersetzen ohne überlastet zu sein.
Die STIKO empfiehlt vorzugsweise die Verwendung von Kombinationsimpfstoffen, um die Zahl der notwendigen Injektionen möglichst gering zu halten. Dadurch können die besonders gefährdeten Säuglinge auch früher geschützt werden.

DE/VAC/0733/17, Dez17

Ratgeber und Wissen

  • Meningokokken - der Symptom-Check

    Die ersten Anzeichen einer Meningokokken-Erkrankung treten etwa drei bis vier Tage nach der Infektion auf. Da die Symptome im frühen Stadium häufig unspezifisch sind, werden Meningokokken-Erkrankungen oft erst spät erkannt.

    DE/VAC/0543/16(3), Jun17   weiterlesen
  • Ansteckungsgefahr bei Rotaviren – Infektionsquellen sind fast überall

    Das Rotavirus ist der häufigste Erreger von Brechdurchfällen bei Säuglingen und Kleinkindern im Alter von bis zu zwei Jahren. Die Viren werden mit dem Stuhl ausgeschieden und gelangen über die Hände oder gemeinsam genutztes Spielzeug in den Mund. Da Rotaviren extrem widerstandsfähig sind, können sie lange auf Oberflächen überleben und sind dabei hochinfektiös. Mehr über die Infektionswege erfahren

    DE/VAC/0472/15i(1), Aug18   weiterlesen

Topthemen

Vaccines_VaccineAppointmentBook_008172.jpg

Gesundheitsbewusstsein – ein Baustein wird oft vergessen

Das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen nimmt insgesamt zu: Immer mehr Menschen treiben Sport und jeder zweite Erwachsene hat noch nie geraucht. Zivilisationskrankheiten sind hingegen auf dem Vormarsch. Somit ist Vorsorge besonders wichtig. Und auch beim Thema „Impfen“ tun sich immer wieder Lücken auf, hören Sie hier ...

  weiterlesen DE/PRI/0029/15a, Nov17
Fotolia_161549976_850.jpg

Masernvirus löscht das Immungedächtnis aus

Das Masernvirus löscht die Erinnerungsfunktion des Immunsystems an andere durchgemachte Krankheiten für mehrere Jahre aus. Infektionen mit anderen Krankheitserregern können schwerer verlaufen. Eine Masernimpfung kann das verhindern.

  weiterlesen DE/VAC/0472/15as, Mai17

Erinnerungsservice für Vorsorgeuntersuchungen und Impftermine

Nur Geburtsdatum eingeben und individuellen Plan erstellen und sich per Mail erinnern lassen.

Impf-ABC für Schulanfänger

13. August 2018

Impf-ABC für Schulanfänger

Im Grundschulalter sind Kinder sehr aktiv und pflegen engen Kontakt zu anderen Kindern. Welche Impfungen zum Schulbeginn vorhanden sein sollten, können Sie hier nachlesen. weiterlesen

Köln: Krankenkassen empfehlen Impfung gegen Masern

26. Juli 2018

Köln: Krankenkassen empfehlen Impfung gegen Masern

Nach der inzwischen großen Zahl an Masernfällen in diesem Jahr empfehlen auch die Krankenkassen ihren Versicherten, den Impfschutz zu überprüfen. weiterlesen

Zwei Drittel der Deutschen kennen HPV-Impfung nicht

18. Juli 2018

Zwei Drittel der Deutschen kennen HPV-Impfung nicht

Die Impfung gegen krebsauslösende HP-Viren (HPV) wird für Mädchen und Jungen zwischen 9 und 14 Jahren empfohlen. Doch trotz der guten Wirksamkeit, kennen zwei Drittel der Deutschen die Impfung nicht. weiterlesen

Vor Reise nach Griechenland gegen Hepatitis A impfen?

17. Juli 2018

Vor Reise nach Griechenland gegen Hepatitis A impfen?

Sollen schon Kinder vor einer Reise in gefährdete Gebiete eine Hepatitis A-Impfung bekommen? Der Expertenrat hat folgende Antwort für Eltern. weiterlesen

Unser Themenportal
gesundes-kind.de

Kinderkrankheiten, Vorsorge, Impfung: Kompetente Aufklärung darüber, was Eltern wissen sollten, um ihr Kind zu schützen. Inklusive Expertenrat und Newsletter.

 gesundes-kind.de