Menu

Impfwissen

Mädchen mit Pflaster am Arm

Was bringen Kombinationsimpfstoffe?

6-fach, 4-fach und andere Kombinationsimpfstoffe machen es für jedermann deutlich einfacher, den Impfschutz gegen eine Reihe von Infektionskrankheiten auf dem optimalen Stand zu halten.

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15az(1), Sep18

Kennen Sie wellcome - Hilfe für Familien nach der Geburt?

Chaos nach der Geburt von Zwillingen? Allein erziehend mit drei Kindern? Ein eifersüchtiges Geschwisterkind, das beschäftigt werden muss? Wie ein guter Engel kommt die ehrenamtliche wellcome-Mitarbeiterin ins Haus und hilft da, wo sie gebraucht wird, für einige Wochen, manchmal auch Monate. Sie hilft bei der Betreuung des Babys, spielt mit den Geschwistern oder begleitet die junge Mutter zu Kinderarztterminen, zum Einkaufen oder bei Behördengängen.

weiterlesen

DE/VAC/0472/15af(1), Sep18

Windpocken – eine oft unterschätzte Kinderkrankheit

Windpocken, auch Varizellen genannt, gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten. Sie sind äußerst ansteckend und weltweit verbreitet. Wie hoch die Zahlen der Windpockenerkrankungen eigentlich sind, wissen wir erst seit Einführung der Meldepflicht in 2013. Erfahren Sie hier mehr über Windpocken.

weiterlesen

DE/PRIT/0002/16, Nov17

Ansteckungswege einer Windpockenerkrankung

Windpocken (Varizellen) sind hoch ansteckend und werden von den Varizella-Zoster-Viren ausgelöst. Hauptsächlich übertragen sie sich durch die Tröpfcheninfektion beim Husten, Niesen, Atmen oder Sprechen. Beinahe jeder Kontakt zwischen einer erkrankten und einer ungeschützten Person kann zu einer Ansteckung führen – die Windpocken werden also wortwörtlich über den „Wind“ verbreitet.

weiterlesen

DE/VAC/0286/18, Jun18

Hepatitis B-Impfung - wer braucht die Auffrischung?

Kinder werden im Rahmen des von der STIKO empfohlenen Impfschemas standardmäßig gegen Hepatitis B geimpft. Unter bestimmten Bedingungen ist eine Auffrischung nach der Kindheit notwendig. Lesen Sie hier, wer die Auffrischimpfung bekommen sollte.

weiterlesen

DE/VAC/0472/15ag, Sep18

Gürtelrose: Vorbeugen ist sinnvoll!

Fast jeder von uns trägt ihn in sich: den Erreger für Gürtelrose. Hören Sie sich in unserem Podcast an, was der Experte dazu sagt ...

weiterlesen

DE/HRZ/0040/18a, Sep18

Meningokokken – Eine Infektion mit lebensbedrohlichen Komplikationen

Meningokokken (Neisseria meningitidis) sind Bakterien, die lebensbedrohliche Erkrankungen wie eine Hirnhautentzündung (Meningitis) und eine Blutvergiftung (Sepsis) auslösen kann. Betroffen sind vor allem Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche. In Deutschland kommt es zu etwa 300 Meningokokken-Erkrankungen im Jahr.

weiterlesen

DE/VAC/0497/18, Nov18

Gegen Meningokokken schützen – Impfung & Impfempfehlung

In Deutschland ist die Häufigkeit von Meningokokken-Erkrankungen bei Säuglingen im Vergleich zu anderen Altersgruppen am höchsten. Da ihr Immunsystem noch nicht so trainiert ist wie das von Erwachsenen, sind sie besonders gefährdet an einer Infektion zu erkranken. Ein weiterer Krankheitsgipfel von Meningokokken-Erkrankungen tritt bei Teenagern auf. Das liegt vor allem an den dann zunehmend engen Sozialkontakten in Schule und Freizeit.

weiterlesen

DE/VAC/0497/18a, Nov18