Menu

Impfwissen

Meningokokken - Verbreitung

Die Verbreitung der verschiedenen Meningokokken-Serotypen ist regional sehr unterschiedlich.

weiterlesen

DE/VAC/0472/15b(1), Mai18

Was sind Röteln? – Auswirkungen verhindern

Fast die Hälfte aller Schwangeren verfügt über keinen ausreichenden Rötelnschutz. Das bedeutet eine große Gefahr für das ungeborene Kind. Erfahren Sie in dieser Infographik welche Auswirkungen Röteln haben und wie man sich vor ihnen schützen kann.

weiterlesen

DE/VAC/0077/16, Nov17

Was sind Röteln? – Ansteckung & Symptome

Röteln sind eine weltweit verbreitete, hochansteckende Infektionskrankheit, verursacht durch das Rötelnvirus. Erfahren Sie in dieser Infographik wer besonders durch Röteln gefährdet ist, wie man sich mit Röteln infizieren kann und welche Symptome eine Rötelnerkrankung auslöst.

weiterlesen

DE/VAC/0077/16, Nov17

Meningitis

Entzündung der Hirn- oder Rückenmarkshäute (Meningen).

weiterlesen

DE/VAC/0472/15b(1), Mai18

Was sind Masern? – Ansteckung & Symptome

Masern sind eine höchst ansteckende Krankheit, verursacht durch ein Virus, das die Schleimhaut im hinteren Rachen und in den Lungen infiziert. Erfahren Sie in dieser Infographik wer besonders durch Masern gefährdet ist, wie man sich mit Masern infizieren kann und welche Symptome eine Masernerkrankung auslöst.

weiterlesen

DE/VAC/0076/16, Nov17

Was sind Windpocken? – Auswirkungen verhindern

Im Jahr 2015 wurden allein in Deutschland über 22000 Windpockenfälle gemeldet. Erfahren Sie in dieser Infographik welche Auswirkungen Windpocken haben und wie man sich vor ihnen schützen kann.

weiterlesen

DE/VAC/0075/16, Nov17

Impfungen für Kinder

Sie haben Kinder? Sie haben Kontakt zu Kindern? Dann helfen Sie mit diese zu schützen.

weiterlesen

DE/VAC/0472/15c(1), Apr17

Impflücken bei den Großen – Folgen für die Kleinsten

Neugeborene haben ein unvollständig entwickeltes Immunsystem. Aber die Natur hat sich etwas einfallen lassen, damit sie beim Start ins Leben trotzdem gegen Krankheitserreger gewappnet sind: den so genannten „Nestschutz“. Durch den Nestschutz werden mütterliche Antikörper an das Neugeborene weitergegeben. Wie lange dieser anhält lesen Sie hier.

weiterlesen

DE/VAC/0472/15l(1), Jan18

Rotaviren: Die kalte Jahreszeit ist die Hochsaison der Ansteckung

Während der kalten Jahreszeit steigt das Risiko sich mit Krankheiten zu infizieren, denn viele Menschen halten sich vermehrt in geschlossenen Räumen auf engem Raum auf.

weiterlesen

DE/VAC/0472/15i(1), Aug18