Menu

Erwachsene

9. November 2018

Fehleinschätzungen zur Grippe schuld an niedriger Impfrate?

Die Bundeszentrae für gesundheitliche Aufklärung hat über eine repräsentative Umfrage ermittelt, dass sich nur 40% der Risikogruppen gegen Grippe impfen lassen. Die meisten schätzen die Grippe fälschlicherweise nicht als schwere Krankheit ein.

  weiterlesen

2. November 2018

Grippeimpfung auch für Schwangere wichtig

Der Berufsverband der Frauenärzte weist darauf hin, dass auch während einer Schwangerschaft eine Impfung gegen Grippe möglich und wichtig ist.

weiterlesen

24. Oktober 2018

Krankenhauspersonal zu selten gegen Grippe geimpft

Eine Umfrage des Robert-Koch-Instituts bringt ans Licht, dass unter Klinikmitarbeitern sehr viele nicht geimpft sind. Bei den Ärzten sind es noch 61,4 %, beim Pflegepersonal mit 32,5 % noch nicht mal jeder Dritte. Mehr über die Gründe erfahren Sie hier.

weiterlesen

17. Oktober 2018

„Echte Grippe haut Dich um!“

Während einer Schwangerschaft wird alles vermieden, was Mutter und Kind gefährden könnte: Operationen werden möglichst verschoben, Medikamente nur sehr zurückhaltend verschrieben, umgestellt oder sogar ganz abgesetzt. Warum soll gerade dann geimpft werden?

weiterlesen

15. Oktober 2018

Impfen? Die Wissenschaft sagt ja!

Impfen - ja oder nein. Das ist für viele ein kontroverses Thema. Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es allerdings nur eine Antwort: Impfen ist sinnvoll. Lesen Sie hier, warum.

weiterlesen

8. Oktober 2018

Masern: dramatische Zunahme an Erkrankungsfällen

Allein im ersten Halbjahr 2018 wurde mit über 41.000 Erkrankten in Europa ein „Rekordhoch“ erreicht. Wie die Situation in Deutschland ist, erfahren Sie hier.

weiterlesen

2. Oktober 2018

Gegen Grippe impfen heißt Leben retten

Gerade sind die abschließenden Daten über die schwere Grippewelle des letzten Winters verfügbar, da beginnt bereits die Vorbereitung auf die nächste. Im Herbst ist die beste Zeit, sich gegen Grippe impfen zu lassen.

weiterlesen

20. September 2018

Impfen gegen Blutvergiftung?

Eine direkte Impfung gegen die Sepsis oder Blutvergiftung gibt es nicht. Doch durch das Verhindern von Infektionen können auch schwere Folgen verhindert werden. Welche Impfungen in diesem Zusammenhang relevant sind, erfahren Sie hier.

weiterlesen

13. September 2018

2017/2018 – schwerste Grippewelle seit Jahren

Die Grippewelle 2018 war nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts so stark wie seit Jahren nicht. Zwischen Ende Dezember und Anfang April erkrankten nachweislich 333.567 Menschen an einer Grippe. Die Zahl der tatsächlich Erkrankten dürfte weit darüber liegen. Mehr als 1.600 Menschen starben an den Folgen.

weiterlesen

10. September 2018

Impfungen von allen Seiten betrachtet

Welche Argumente gibt es für, welche gegen das Impfen? Ein umfassender Beitrag auf 3Sat hat sich damit beschäftigt (Abrufbar bis 14.11.2019)

weiterlesen