Menu

Masern – warum die Impfung wichtig ist

Erfahren Sie in nicht mal zwei Minuten warum Sie sich und Ihre Kinder gemäß Impfempfehlung gegen Masern schützen sollten.

Masernausbrüche gab es in den letzten Jahren wiederholt, nicht nur in Kindergärten und Schulen. Erkranken kann jeder, der nicht gegen Masern immun ist, entweder aufgrund einer vorhergehenden Erkrankung oder einer vollständigen Impfung. Deshalb sind Masern ganz klar keine Kinderkrankheit.

Da Kinder erst im zweiten Lebensjahr geimpft werden können, sind sie auf den Schutz durch ihre Umgebung angewiesen. Also müssen auch Erwachsene auf einen vollständigen Impfschutz achten!

Nachdem Sie sich nun mit diesem Video informiert haben, können Sie Ihr Wissen auch gerne mit Ihren Freunden und Bekannten teilen.


DE/VAC/0004/15, Okt16


Verwandte Themen

featuredThemaTitle

Wo ist eigentlich mein Impfpass?

Der Impfpass fristet meist ein vernachlässigtes Dasein. Dabei konserviert er einen Teil der eigenen Geschichte von der frühesten Kindheit bis ins hohe Alter.

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15s(1), Mai18

featuredThemaTitle

Was sind eigentlich Kontraindikationen?

Hierzu nimmt die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) in ihrer aktuellen Empfehlung von August 2017 wie folgt Stellung.

  weiterlesen

DE/AC/0412/16(1), Mai18

featuredThemaTitle

Zu Risiken und Nebenwirkungen - Beipackzettel für Schokolade

Läge jeder Schokoladentafel ein Beipackzettel bei, so würde er mit folgenden Worten beginnen: „In zeitlichem Zusammenhang mit dem Genuss dieser Schokolade wurden beobachtet: …“

  weiterlesen

DE/VAC/0472/15aq, Apr17